Harley-Davidson Niederlassung Dreilinden

Wild Wild West und Harley-Davidson sind untrennbar miteinander verbunden.

Die bislang ansässigen Harley-Davidson Niederlassungen in Berlin stellten keine adäquate Präsenz mehr für den bekanntesten Motorradhersteller weltweit dar. Es wurde eine neue Örtlichkeit mit neuem Erscheinungsbild im Innenraum gesucht.

Bereits bei der Suche nach geeigneten Standorten standen wir den Betreibern beratend zur Seite. Unter Berücksichtigung der geplanten Konzeption der neuen Niederlassung konnte eine passende Örtlichkeit schnell gefunden werden: der "Europark" Dreilinden, ein Industriegelände mit großräumigen Fabrikhallen nahe Berlin und Potsdam.

 
 
Die Fläche des Verkaufsraums von insgesamt ca. 1.500 qm bot sich optimal an, eine komplette Harley-Davidson-Welt entstehen zu lassen. Wir konstruierten und bauten eine Landschaft wie im „wilden Westen“ – eine Westernstadt gelegen in der Wüste, mit Straßen, die zu den einzelnen Verkaufsständen führen, mit Plätzen, nutzbar für die Ausstellung der vorrätigen Bike-Modelle, und Holzhäusern, die als Verkaufsräume dienen. Natürlich wurde auch eine Werkstatt vor Ort berücksichtigt, die sowohl Reparaturen als auch Tuning und alle nur denkbaren Umbaumaßnahmen durchführt.
Ein Café zur Stärkung zwischendurch konnte ebenfalls integriert werden.

So findet sich heute im Harley-Korso Berlin-Potsdam ein großes Angebot nicht nur an Motorrädern, sondern auch alles an Zubehör, Fashion-Artikeln und vieles mehr, wonach das "Bikerherz" begehrt.

Weitere Ausstattungsdetails und einzelne Möbel dieses Projekts finden Sie auf unserer Homepage im Bereich Einzelobjekte/Ladenmöbel.